Frequenzumrichter

KIMO Frequenzumrichter TRANSOMIK U1
KIMO Tabelle

Frequenzumrichter Übersicht

Ein Frequenzumrichter ist bei einer kontinuierlichen Drehzahlverstellung das geeignete Motorsteuergerät. Im Unterschied zum Sanftanlaufgerät betreibt er den Motor nicht starr am Netz mit konstanter Frequenz, sondern er regelt sowohl die Betriebsspannung als auch die Betriebsfrequenz und kann den Motor somit in einem weiten Drehzahlbereich energieeffizient führen. Ein rückspeisefähiger Frequenzumrichter bietet darüber hinaus die Möglichkeit, die Bremsenergie zurück zu gewinnen, d.h. in das Netz zurück zu speisen.

Anwendungen in der Praxis:
* Effizienzsteigerung bei Platzbedarf und Kosten 
* Energieeffizienz durch Energierückgewinnung
* Energieeffizienz plus Kostenreduzierung

KIMO Frequenzumrichter

TRANSOMIK® U1

Frequenzumrichter
AC 110 – 480 V / 1,5 – 30 kW

Merkmale Anwendungen
  • Selbstadaptierende PWM ohne feste Schaltfrequenz mit folgenden Vorteilen:
    • Geringe Geräusch­entwicklung
    • Hohes Anlaufmoment
    • Optimales Rundlaufverhalten bei kleiner Drehzahl
  • Bremsbetrieb auch ohne Brems-Chopper möglich
  • Steuerspannung vom Zwischenkreis abgeleitet:
    • Arbeitet schon ab 80 V
    • Geführtes Bremsen bei Netzfehler möglich
    • Gleichspannungs­einspeisung möglich
  • Servicefreundlich, alle Steuer- Anschlüsse steckbar
  • Keine Parame­trierung notwendig
  • Platz für Einbau kundenspezifischer Optionen
    • Technologie­baugruppe
  • Drehzahlverstellung für alle Arten von Drehstrom-Käfigläufermotoren
  • Geräuscharme Verstellung von Pumpen und Lüftern
  • Kältemaschinen
  • Fördertechnik
  • Positionierantriebe mit zyklischem Hochfahren und Bremsen
KIMO TRANSOMIK U2

TRANSOMIK® U2

Rückspeisefähige Frequenzumrichter
3AC 200 – 480 V / 4 – 200 kW

Merkmale Anwendungen
  • Selbstadaptierende PWM ohne feste Schaltfrequenz mit folgenden Vorteilen:
    • Geringe Geräuschentwicklung
    • Hohes Anlaufmoment
    • Optimales Rundlauf­verhalten bei kleiner Drehzahl
  • Rückspeisefähig / kein Brems-Chopper notwendig
  • Steuerspannung vom Zwischenkreis abgeleitet:
    • Arbeitet schon ab 80 V
    • Gleichspannungs­einspeisung möglich
  • Servicefreundlich, alle Steuer- Anschlüsse steckbar
  • Keine Parametrierung notwendig
  • Platz für Einbau kundenspezifischer Optionen:
    • Technologie­baugruppe
  • Drehzahlverstellung für alle Arten von Drehstrom-Käfigläufermotoren
  • Geräuscharme Verstellung von Pumpen und Lüftern
  • Dynamische Antriebe
  • Positionierantriebe mit zyklischem Hochfahren und Bremsen
scroll up