Home | Produkte | Anwendungen | Über KIMO | Kontakt | Presse | Impressum & Datenschutz Deutsch  Englisch


Sanftanlauf- und
     Sanftauslaufgeräte
Bremsgeräte
Sanftanlauf- und
     Bremsgeräte
Spannungssteller
Brems-Chopper
Frequenzumrichter
Gleichstrom
     Regelgeräte
Achtung, die Suche kann je nach Vorkommen des gesuchten Wortes mehrere Sekunden dauern!
Pfad: Home / 

Aktuelle Messen und Veranstaltungen

mit Kontaktmöglichkeiten zu KIMO 

Logo SPS IPC DRIVES 2012 Messezentrum Nürnberg
 
KIMO auf der   sps ipc drives 2012
Auch dieses Jahr werden wir wieder auf unserer "Hausmesse" ausstellen.

Vom 27. bis 29. November 2012 ist KIMO Industrie- Elektronik GmbH auf der sps ipc drives 2012 vertreten.

Besuchen Sie uns auf unserem Stand auf dem Gelände der NürnbergMesse GmbH  in Halle 1 - Stand 634 (Hier klicken für weitere Infos). 

Die exakte Lage können Sie der unten stehenden Grafik entnehmen - per Doppelklick auf die Grafik wird eine Druckversion in einem neuen Fenster geöffnet.
 
Geländeübersicht sps ipc drives 2012
 
Belegungsplan der Halle 1:

Hallenplan Halle 1 sps ipc drives 2012
 
Zurück zu "Messen und Veranstaltungen"

 
KIMO Industrial Electronics GmbH
Am Weichselgarten 19, 91058 Erlangen, Deutschland
Tel.:+49 9131-6069-0  Fax.:+49 9131-6069-35
© 2003- 2019 KIMO Industrial Electronics GmbH, www.kimo.de


LEKTROMIK DS1
New Kid in Town:

Das neue LEKTROMIK DS1 ist da! Das integrierte Sanftanlauf- und Bremsgerät! Mit Mikroprozessorsteuerung. Vollgesteuert - ideal auch für IE3-Motoren! Netzverträglich! Hohes Bremsmoment! Integrierte Stillstandserkennung! Kompakt! Bis 15 kW Motornennleistung u.a. für Holzbearbeitungsmaschinen geeignet.

Serienverfügbar im 3. Quartal 2019

lesen Sie mehr unter ...

MINT-Nachwuchsförderung
Auch 2019 ist es wieder soweit!

KIMO sponsort den Besuch einer Schülergruppe des Kaiser-Heinrich-Gymnasiums aus Bamberg auf die Hannover Messe im Rahmen des "my eFuture" - Projektes. Die Schüler werden die Messe im Rahmen einer gefürten Tour erkunden und Technik zum Anfassen erleben.
Unser besonderer Dank gilt hierbei den Unterstützern des ZVEI und der Initiative "my eFuture"

lesen Sie mehr unter ...